Einige Vorschläge für die Freizeit

- Öffnungszeiten und Preise ohne Gewähr -

Burg Eltz

 

in 56294 Burg Eltz/Münstermaifeld. Telefon: (02672) 13 00. Besichtigungszeiten: täglich 09.30 - 17.30 Uhr. Führungen beginnen all 10 - 15 Minuten und dauern ca. 40 Minuten. Über Wegbeschreibung und Preise geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Bernkastel

Vorschlag: Wandern Sie von Traben-Trarbach aus über die Höhen nach Bernkastel. Besichtigen Sie dort die idyllische Altstadt, besuchen Sie dann das Weinkunde-Museum und reisen Sie anschließend per Schiff nach Traben-Trarbach wieder zurück. Ein interessanter Tagesausflug!

Burg Arras

 

in Alf (11. Jahrh.) mit Museum, Marienburg mit Klosterkirche, Aussichtsturm auf dem Prinzenkopf - herrliche Aussicht auf die 12 km Moselschleife, Personenfähre

Burg Pyrmont

 

Burg Pyrmont in 56754 Roes/Eifel - Telefon: (0 26 72) 23 45

geöffnet: 01. April bis 31. Oktober: 10 - 18 Uhr von MI bis SO sowie feiertags.

Cobi-Golf

(Minigolf)

in Enkirch/Moselanlagen. (Neben dem Kinderspielplatz).

Cochem

 

Sesselbahn zum Pinnerkreuz mit herrlicher Fernsicht, Reichsburg (11. Jahrh.) Moselpromenade, Yachthafen, Freizeitparadies Moselbad, Personenfähre, Nähe Wildpark und Märchenwald.

Edelsteinschleiferei

„vom Rohstein bis zum vollendeten Schmuckstück“

in 55758 Stipshausen, Hauptstraße 44. Telefon: (0 65 44) 5 22

Edelsteine, Gold- und Silberschmuck sowie Mineralien

Öffnungszeiten: MO - FR 09 - 17 Uhr, SA 09 - 16 Uhr und nach Vereinbarung

Eifelpark

in 54647 Gondorf bei Bitburg. Telefon: 0 65 65/32 31

Großer Wild- und Erlebnispark in Rheinland-Pfalz.

Flugzeugmuseum

in Hermeskeil, an der Hunsrückhöhenstraße (Richtung Trier).

 

Freischach

 

am Moselufer Trarbach. Schlüssel für Figurenkiste bei Schiffsagentur Michels.

Idar-Oberstein

bekannte Stadt der Edelsteine. Möglichkeit zur Besichtigung einer historischen Schleiferei, der Felsenkirche, einem Diamant- und Edelsteinmuseum usw. 

(Auch wir bieten Fahrten dorthin mit unserem Kleinbus für Gruppen von 4 - 6 Personen an! Sprechen Sie bei Bedarf einen Termin mit uns ab.)

Kinderspielplatz

Beliebt sind die ausgedehnten Moselwiesen mit Wegen und Bänken, wo sich für die Kinder auch ein Spielplatz befindet (neben der Cobi-Golfanlage).

Kreativ-Kurse

Kurse zum Thema Weben, Spinnen, Töpfern, Puppenmachen und  Aquarellzeichnen werden in den Sommermonaten angeboten. Fragen Sie beim Verkehrsbüro Enkirch nach.

Kuranwendungen

im Kurmittelhaus Traben-Trarbach (Bad Wildstein). Ausführliche Informationen im Ortsprospekt bzw. beim Verkehrsverein Traben-Trarbach.

Lesen

In unseren Gästerzimmern/Ferienwohnungen befinden sich einige Bücher, die Sie nutzen können. Außerdem finden Sie im Speiseraum und auf der Terrasse verschiedene Literatur. Wenn Sie zu einem speziellen Thema etwas lesen möchten, fragen Sie uns; vielleicht können wir Ihnen helfen.

Maare

in der Vulkaneifel

fragen Sie uns nach einer Wegbeschreibung. Schöne Wanderwege, waldreiche Umgebung und Möglichkeiten zur Kahnfahrt.

Minigolf

in Traben-Trarbach, Wildbadstraße (gegenüber dem Thermalbad). Hier befindet sich die erste Minigolfanlage Deutschlands. Siehe auch Hinweis unter dem Stichwort Cobi-Golf.

 

Mittelalterliches Kupferbergwerk

 

in Fischbach, Tel.-Nr. (06784) 3 04. Wenige Kilometer hinter Idar-Oberstein liegt Fischbach mit seinem mittelalterlichen Kupferbergwerk (urkundlich schon 1473 erwähnt), eine einzigartige Sehenswürdigkeit in Europa. Führungen erfolgen vom 01. März bis 15. November täglich von 10 bis 17 Uhr. Im Winterhalbjahr ist das Bergwerk an Wochenenden geöffnet. Fragen Sie uns nach einer ausführlichen Beschreibung.

Mittelmoselmuseum

 

 

 

in Traben-Trarbach in der Barockvilla Haus Böcking

Ecke Moselstr./Enkircher Str.

Tel.-Nr. 9480Führungen ganzjährig/täglich.

Personenzahl: 10 - 20.

Preis 7,00 DM p. P.

Mont-Royal

Festungsruine

Führungen durch die Ausgrabungen der ehemaligen Festung Mont Royal, deren Bau im Jahre 1687 durch König Ludwig XIV. (Sonnenkönig) begonnen wurde. ganzjährig/täglich. Personenzahl: 10 - 20. Preis: 8,00 DM p. P.

Ausführliche Beschreibung hierzu beim Verkehrsamt Traben-Trarbach, evtl. auch im Verkehrsbüro Enkirch.

Nürburgring

ca. 30 km von Cochem entfernt. Etwas für Autosportler.

Ortsführung in Enkirch

Dienstags, 15.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Auskünfte: Verkehrsbüro Enkirch

Radfahren

bei unseren Kindern Monika und Eugen Bartz, Im Bungert 48, 56850 Enkirch, Telefon-Nr.: 9435

oder im Hotel Dampfmühle, Am Steffensberg 60, 56850 Enkirch, Tel.-Nr.: 6867. Neuer Radweg auf der B 53 z. B. Richtung Traben-Trarbach; schwierige Strecke für Biker z. B. von Traben-Trarbach nach Bernkastel.

Rundflüge

am Wochenende vom Sportflugplatz „Mont Royal“ (oberhalb von Traben-Trarbach). Telefon: 1005 (Segel- und Motorflugzeuge).

NEU: Rundflüge ab Flugplatz Hahn an der Hunsrückhöhenstraße mit einer           4-sitzigen Cessna 172, Route nach Ihrer Wahl. 20 Minuten  Flug (bei 3 Personen) für 32,- DM p. P. (1997). Termine und Treffpunkt können Sie mit Michael Durwen nachmittags und abends vereinbaren unter Tel.-Nr.: 06531/94258.

Sauna

im Thermalbad Moseltherme, Traben-Trarbach. Telefon: 8303-0

 

Schiffsfahrten

Anlegestellen in Enkirch und Traben-Trarbach. Wir empfehlen eine Schiffsfahrt nach Bernkastel oder Bullay bzw. Zell. Genießen Sie die schöne Landschaft und besichtigen Sie während Ihres Aufenthaltes z. B. die schöne Altstadt von Bernkastel.

Schwimmen

Neben dem Thermalbad in Traben-Trarbach (siehe Seite 17 dieser Mappe) bietet sich auch das Erlebnis-Bad Zeller Land in 56856 Zell/Mosel, Sportzentrum an (Tel.-Nr.: 06542/4830). Ein Faltblatt mit näheren Informationen befindet sich bei den ausliegenden Broschüren - oder fragen Sie uns.

Senheim-Senhals

Burghaus des Kölner Domstifts mit Wohnturm (13. Jahrh.), Yachthafen, von Senhals bis Eller herrlicher Mosel-Uferwanderweg, montags Wein-Wander-Seminare, Weinmuseum im Weingut Schlagkamp

Shopping

 

 

Schöne Geschäftsstraßen in Zell, Traben-Trarbach und Wittlich laden Sie zu einem Bummel durch Läden und zum Besuch der Cafés und Restaurants ein.

Spazieren gehen

Insbesondere für unsere älteren Gäste bietet sich das Moselvorgelände für kleine Spaziergänge an. In wenigen Minuten erreichen Sie die bequemen Wege, die durch die Moselwiesen führen, wo man von einer der zahlreichen aufgestellten Bänke aus die Natur und die vorbeiziehenden Schiffe beobachten kann.

Spielzeugmuseum Trier

 

in Trier, Nagelstraße 4 - 5

Auf drei Etagen sehen Sie: Blechspielzeug, Eisenbahnen, Puppen, Puppenstuben, Kaufläden, Teddys und Plüschtiere, Schaukelpferde usw.

Öffnungszeiten: April bis Oktober: tgl. 11 - 17 Uhr,

November bis März: DI - SO 12 - 16 Uhr.          Montag Ruhetag!

Trier

 

Diese Stadt mit ihrer 2000-jährigen Geschichte ist einen Besuch wert. Es empfehlen sich Ausflugsfahrten mit einem Reisebusunternehmen ab Enkirch. Fragen Sie im Verkehrsbüro. Auch wir bieten für kleine Gruppen von 4 - 6 Personen Fahrten mit unserem Kleinbus nach Trier an. Ggf. sprechen Sie mit uns einen Termin ab.

Wandern

90 km markierte Wanderwege durch Täler mit alten Mühlen, Wälder mit Naturdenkmälern und keltischen Siedlungsresten, Weinberge und über Moselhöhen, von denen man an vielen Stellen einen herrlichen Ausblich über das Moseltal oder die Seitentäler genießen kann.

Sehr empfehlenswert: Wanderung nach Starkenburg. Wanderkarten im Buchhandel gegenüber unseres Pensionshauses oder fragen Sie uns.

Weinfeste/Veranstaltungen

siehe Aushang des Verkehrsbüros

 

Weinlese

 

Frühe Sorten werden ab ca. Anfang des Monats Oktober geerntet, Riesling normalerweise nicht vor Mitte Oktober. 

Weinmuseum

 

 

in Bernkastel, Cusanusstr. 2, Telefon: (06531) 41 41 und 21 01. Begegnen Sie dort 500 Jahre alter Kultur- und Weingeschichte.

 

Dies sind nur einige Beispiele für Ihre Freizeitgestaltung. Sicherlich finden Sie weitere interessante Angebote bei einem Besuch des Fremdenverkehrs-Vereins in Enkirch oder Traben-Trarbach oder im Buchhandel gegenüber unseres Hausese "Zum Herrenberg". Und außerdem gibt es ja auch noch uns. Wir helfen Ihnen weiter - wenn Sie eine Frage haben.